Aussteller

BMWi-Förder­programm für junge innovative Unter­nehmen

Wir fördern Sie!

Auch die Spielwarenmesse® investiert gerne in die Zukunft! Daher organisieren wir einen Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen.

Ihr Vorteil als junges innovatives Unternehmen: Präsentieren Sie Ihre Neuentwicklungen zu äußerst günstigen Konditionen und erschließen Sie internationale Märkte!

Wer kann eine Förderung beantragen?

Teilnahmeberechtigt und förderfähig sind junge innovative Spielwarenhersteller, die

  • ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben
  • weniger als 50 Mitarbeiter und eine Jahresbilanzsumme bzw. einen Jahresumsatz von max. 10 Mio. Euro haben
  • jünger als 10 Jahre sind

Förderfähig sind jeweils drei Teilnahmen eines Unternehmens an der gleichen Messe.

Art und Höhe der Förderung

  • 50 - 60 % der Beteiligungskosten
  • die Teilnahme in Form eines Gemeinschaftsstandes
  • Standflächen zwischen 6 und 15 m2 pro Aussteller

Anmeldung

In 4 Schritten zur Teilnahme:

  1. Melden Sie sich online für das Förderprogramm an
  2. Füllen Sie hier den Förder-Bewilligungsantrag des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aus
  3. Nach Feststellung der Förderfähigkeit durch das BAFA wird Ihre Anmeldung wirksam und Sie erhalten die Standbestätigung und Rechnung
  4. Nach Vorlage der vollständig bezahlten Rechnung beim BAFA erhalten Sie die Förderung (bis spätestens 4 Wochen nach Messeende)

Sie haben noch nicht als junges innovatives Unternehmen ausgestellt? Sabrina Endres steht Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung und unterstützt Sie bei der Anmeldung.

Sie haben bereits in diesem Bereich ausgestellt? Ann-Kathrin Olbrich beantwortet gerne Ihre Fragen.

Hinweis zum Förderantrag

Die Antragstellung auf Zuschuss zur Förderung der Teilnahme von jungen innovativen Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist bis spätestens 15.06.2021 möglich.