Branchennews

Carrera Revell Group übernimmt Rollplay-Distribution

Rollplay, Hersteller von hochwertigen manuellen und elektrischen Kinderfahrzeugen, übergibt seine Europa-Distribution ab Juni an die Carrera Revell Group. Der weltweit agierende Hersteller von Autorennbahnen, Modellbausätzen und RC-Fahrzeugen schließt damit eine strategisch wichtige Vertriebskooperation.

Alles aus einer Hand

Damit der Fachhandel aus einer Hand beliefert werden kann, geht nach UK, Benelux, Italien, Spanien und Frankreich auch der Vertrieb in Deutschland und Österreich, der zuvor vom Distributor Brandunit abgedeckt war, an die Carrera Revell Group über. „Mit diesem Wechsel garantieren wir einen einheitlichen Außenauftritt sowie höhere Effizienz in den Bereichen Logistik, Marketing und Vertrieb“, betont Christian Alsbaek, Rollplay General Manager EMEA. „Wir freuen uns, mit einem so starken Partner aus der Branche zusammenzuarbeiten und blicken auf eine erfolgreiche Zukunft.“

Stefan Krings, CEO der Carrera Revell Group freut sich besonders über die neue Vertriebspartnerschaft mit Rollplay: „Die Rollplay-Fahrzeuge sind eine perfekte Ergänzung zu unseren Sortimenten. Die Produkte sind innovativ und qualitativ auf höchstem Niveau. Carrera Revell hat eine der schlagkräftigsten Vertriebs- und Marketingorganisationen in Europa und kann somit dazu beitragen, das weitere Wachstum von Rollplay in Europa sicherzustellen.“

After-Sales-Service weiterhin bei Rollplay

Europaweit verantwortet das Rollplay-Team in der Spielwarenstadt Nürnberg weiterhin den After-Sales-Service für Händler und Endverbraucher. In seinem 160 Quadratmeter großen Showroom präsentiert der Hersteller interessierten Händlern nach Anmeldung und unter Einhaltung der aktuellen Hygienebedingungen sein Sortiment aus rund 20 E-Fahrzeugen für Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren.