Branchennews

Spin Master gründet Spin Master Ventures, um das Wachstum in strategischen Schlüsselbereichen zu beschleunigen

Investitionen werden die Strategie des Unternehmens vorantreiben und Start-ups und Unternehmer im Bereich der Kinderunterhaltung unterstützen

Die Spin Master Corp. gab heute die Gründung von Spin Master Ventures („SMV“) bekannt. SMVs Ziel ist es, das Wachstum in jedem der drei kreativen Zentren des Unternehmens - Spielzeug, Unterhaltung und digitale Spiele - durch strategische Minderheitsbeteiligungen zu beschleunigen. Das Investitionsmandat von SMV wird sich auf mittel- und langfristige Trends konzentrieren, darunter neue Technologien, bahnbrechende Dienstleistungen und andere Bereiche, in denen das Angebot von Spin Master gestärkt werden kann.

„Wir sind unserer unternehmerischen DNA, die auf Innovation, Offenheit für Ideen, Partnerschaften und dem Überschreiten von Grenzen beruht, immer treu geblieben“, sagte Ronnen Harary, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender von Spin Master. „Das Innovationstempo in der Spielzeug-, Unterhaltungs- und digitalen Spieleindustrie beschleunigt sich rapide, und durch langfristige Investitionen in führende Unternehmen mit vielversprechenden Ideen können wir unseren Zugang zu potenziell bahnbrechenden Ideen und Konzepten verbessern. Spin Master Ventures wird uns als Partner der Wahl für Unternehmer etablieren, die Kapital für die Gründung und das Wachstum eines Unternehmens im Kinderbereich suchen, und wird unsere Akquisitionsstrategie ergänzen sowie unsere Produktentwicklungspipeline verstärken.

SMV wird von erfahrenen Branchenvexperten geleitet werden. Spin Master wird SMV zunächst 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen, die aus bestehenden internen Ressourcen finanziert werden. Die Strategie von SMV wird Minderheitsbeteiligungen umfassen und sowohl Unternehmen in der Frühphase mit Investitionen in neue Teams und neuartige Ideen als auch die Bereitstellung von Wachstumskapital für aufstrebende Unternehmen mit nachgewiesener Produkt- und Markttauglichkeit einschließen. Der geografische Schwerpunkt von SMV wird weltweit liegen, zunächst jedoch in Nordamerika und Europa.

Zum Start der Initiative hat SMV Minderheitsinvestitionen in zwei Unternehmen getätigt, die mit den Wachstumsplänen von Spin Master im Kreativzentrum für digitale Spiele übereinstimmen. Nørdlight, ein in Stockholm ansässiges Unternehmen für die Entwicklung mobiler Spiele, besteht aus einem fünfköpfigen Team mit über 50 Jahren Erfahrung in der mobilen Spieleindustrie. Das Team von Nørdlight hat einige der umsatzstärksten digitalen Handyspiele der Geschichte entwickelt, u. a. das Prototypenteam von King.com und die technische und künstlerische Leitung für digitale Spieletitel wie Candy Crush Saga. Nørdlight wird dazu beitragen, die Strategie von Spin Master zur Monetarisierung der eigenen IP im Bereich der digitalen Spiele zu beschleunigen.

Die zweite Investition ist eine Beteiligung an Hoot Reading, einem Online-Nachhilfedienst, der Kindern 1:1-Lesestunden mit erfahrenen Lehrern bietet. Der forschungsbasierte Dienst bringt Kinder mit echten Lehrern zusammen, um ihre Lesefähigkeiten über eine Videochat-Plattform zu verbessern, die eine Zusammenarbeit zwischen Kind und Lehrer in Echtzeit auf dem Bildschirm ermöglicht. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kanada und arbeitet mit Lehrern und Schülern in ganz Nordamerika zusammen. Mit personalisierten und fesselnden Lektionen und einer sorgfältig zusammengestellten Bibliothek mit mehr als 2.000 qualitativ hochwertigen Texten will Hoot Reading so vielen Kindern wie möglich helfen, nicht nur gute, sondern hervorragende Leser zu werden.

„Die Gründung von Spin Master Ventures ermöglicht es Spin Master, mit außergewöhnlichen Unternehmen und Teams zusammenzuarbeiten, indem wir ihnen Kapital und Zugang zu unserem fundierten Wissen und unserer Expertise zur Verfügung stellen, um ihre Ideen und Geschäfte voranzutreiben“, fügte Anton Rabie, Mitbegründer und Direktor von Spin Master, hinzu. „Spin Master Ventures soll der ultimative Partnerschaftsgenerator werden, ein Instrument zur Erweiterung der Netzwerke, des Wissens und der Beziehungen des Unternehmens. Durch die Partnerschaft mit diesen Unternehmern können wir unsere Führungsposition in der Kinderunterhaltungsbranche stärken.“