Spielelabor

Modellautos, Spielautos und Rennbahnen: Das ist 2022 angesagt

Autos in verschiedensten Maßstäben
Autospaß im Kinderzimmer mit der Hot Wheels-Rennbahn © Mattel

Von Peter Pernsteiner 

Viele lieben Automodelle aus Lego oder alternativen Klemmbausteinen und nehmen dabei auch Abstriche bezüglich Vorbildtreue in Kauf. Andere fahren gerne Rennen auf einer Bahn oder mit Fernsteuermodellen. Und natürlich gibt es unzählige Sammler, die sich detaillierte Fahrzeuge in ihre Vitrine stellen – mal als Bausatz oder einfach als Fertigmodell. Realitätsnähe ist dabei nicht nur den erwachsenen Konsumenten vorbehalten.

MB Sprinter Autotransporter von Bruder
Abschlepp-Action für Kinder ab vier Jahren mit Seilwinde und beweglichen Laderampen (Foto: Bruder)

 So will Bruder bereits Kinder ab vier Jahren mit dem „MB Sprinter Autotransporter“ begeistern. Der Mercedes Benz Sprinter im Maßstab 1:16 hat Türen zum Öffnen, ausfahrbare Laderampen, eine funktionstüchtige Seilwinde und Unterlegkeile, die in die seitlichen Werkzeugkästen passen. Für Action sorgen auch das Light & Sound-Modul und der zum Lieferumfang gehörende schicke Roadster-Sportwagen mit abnehmbarem Dach und integriertem Radwechsel-System. (BRUDER Spielwaren)

fernsteuerbarer All Terrain Robot von Revell
Der fernsteuerbare All Terrain Robot von Revell ist ein Bausatz aus 153 Teilen (Foto: Revell - Abbildung vorläufig, endgültiges Design kann abweichen)

Bausätze für jedes Alter

Bastelspaß für Kinder ab vier Jahren bietet Revell mit den neuen „First Construction Sets“. Sie werden aus wenigen Teilen zusammengebaut und sollen trotzdem recht robust sein. Das Spektrum reicht von einem Rennwagen mit Rückziehmotor bis zu einer Feuerwehr mit schwenkbarer und auf 60 cm ausfahrbarer Drehleiter. Nicht nur für Kinder ab zehn Jahren gedacht ist der „Easy-click“-Bausatz der topaktuellen Elektro-Sportlimousine Audi e-tron GT im Maßstab 1:24, der bereits von Kindern ab 10 Jahren zusammengebastelt werden kann. Mit der neuen Produktlinie „Revell Engineers“ können Kinder ab acht Jahren und auch Erwachsene ihr Bastelgeschick verbessern und Technik erleben. So besteht der „All Terrain Robot“ aus 153 Kunststoff-Spritzgussteilen. Er wird schrittweise zu einem fernsteuerbaren Raupen-Fahrzeug mit nicht weniger als sechs Raupenketten zusammengebaut, das in drei verschiedenen Betriebsweisen einsetzbar ist. Sogar das Gehäuse des Fernsteuersenders wird bei diesem Bausatz selbst montiert. (Revell

bekannter Videospiel-Rennwagen „Octane ZSR“ von Funrise
Der bekannte Videospiel-Rennwagen „Octane ZSR“ erwacht mit Funkfernsteuerung, Licht und Raucheffekten zum echten Leben (Foto: Funrise)

Fernsteuer-Flitzer mit Raucheffekten

Größere Fernsteuerfahrzeuge werden immer wieder mal mit neuen raffinierteren Funktionen ausgestattet. So verfügt der „Shark Next Level Monster Truck“ von Revell über eine Verdampfer-Funktion, mit der es beim Reifenschleudern auf Tastendruck an der Fernbedienung stimmungsvoll qualmt. Der 39 cm lange Flitzer ist mit bis zu 15 km/h Geschwindigkeit wohl eher für ältere Kinder oder Erwachsene gedacht. Das dürfte auch mit dem „Octane ZSR Smoke RC“ von Funrise so sein, obwohl er bereits Kindern ab sechs Jahren schmackhaft gemacht wird. Dieser geländegängige Fernsteuer-Rennwagen ist eigentlich hauptsächlich in der virtuellen E-Sport-Internet-Videospielwelt „Rocket League“ verbreitet. Mit ihm wird nun das Auto-Fußball-Videospiel zum echten Leben erweckt, denn zum Lieferumfang gehört auch der passende Spielball und die Verpackung ist als Tor einsetzbar. Im Dunkeln sorgen LED-Scheinwerfer, Rücklichter und eine Unterbodenbeleuchtung für Stimmung. Zudem kann per Fernbedienung eine Rauch-Boost-Funktion mit Lichteffekt im Rauch aktiviert werden – fast so wie im Videospiel. (Funrise

Die ebenfalls sehr flotten individuell gestaltbaren „Hexbug-RC-Rennwagen“ von Innovation First International werden quasi neu erfunden. Das Hexmods Pro Series Elite Raceway-Kit besteht aus mehr als 150 Teilen zur Anpassung von Karosserie und Fahrgestell. Sogar das Fahrverhalten des 20 Zentimeter langen und mehr als 25 Stundenkilometer schnellen Flitzers lässt sich elektronisch anpassen. (Innovation First

Super Mario für die 1:32-Slotcar-Bahn von Carrera
Für die beliebte 1:32-Slotcar-Bahn hat Carrera einige neue Fahrzeuge vorgestellt, unter anderem Super Mario.

Rennbahn-Feeling

Rennwagen machen nicht nur mit Funkfernsteuerung Spaß. Nachdem Carrera Toys den beliebten Nintendo-Videospiel-Klempner Mario und den japanischen Dino Yoshi bereits in einigen Fernsteuermodellen und auf der Slotcar-Bahn für kleine Kinder vermarktet hat, folgen diese Fahrzeuge nun für das weit verbreitete „Carrera Digital 132“-System. Auf diesem Slotcar-System können dank digitaler Codierung bis zu 6 Fahrzeuge gleichzeitig von Spielern gesteuert werden und mit Hilfe von Spur-Wechsel-Straßenelementen auch Überholmanöver ausführen. Für eingefleischte Slotcar-Rennfans kommt beispielsweise der Porsche 935 GT2 in einer Variante, wie sie der amerikanische Rennfahrer und Fotograf Jeff Zwart gefahren hat. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Motorsport-Engagements von Jägermeister gibt es den Porsche 935 auch als K3-Variante in einer entsprechenden Branding-Lackierung. (Carrera Toys

Hot Wheels-Rennbahn von Mattel
Autospaß im Kinderzimmer mit der Hot Wheels-Rennbahn © Mattel 

54 Jahre nach ihrer Erfindung ist die klassische Hot Wheels-Rennbahn von Mattel immer noch präsent. Mit transparenten Bahnelementen in Regenbogenfarben und Mario Kart-Autos kommt neuer Schwung ins Kinderzimmer. Die 2,5 Meter lange und fast 70 cm hohe „Hot Wheels Mario Kart Rainbow Road Track“ hat fünf Spuren mit Steilkurven und Wellenbahn. Das Ziel-Tor mit Licht und Soundeffekten zeigt die Spur des Gewinners auf seinem Display. (Mattel

„Light‘n Race“-Set von ArtiBilim
Mit Spiegeln am Spielfeldrand soll das Licht zur Solarzelle des Rennwagens gelenkt werden (Foto: ArtiBilim)

Eine vollkommen andere Autorennbahn hat ArtiBilim Information and Education Technologies vorgestellt. Das „Light‘n Race“-Set ist eine Kombination aus Rennspiel und naturwissenschaftlichem Experimentierkasten. Es basiert auf kleinen Hybrid-Autos mit Solarzelle. Die Beschleunigung erfolgt mit Sonnenlicht, das von den Spielern über unterschiedlich geformte Spiegel (konkav, flach, konvex) auf Gestellen am Streckenrand zur Solarzelle des Autos gelenkt werden muss. Für den Innenraum-Einsatz werden zwei LED-Projektorlichter mitgeliefert. (ArtiBilim Information and Education Technologies)  

1:32-Gespann aus Mähdrescher und Schneidwerkwagen von Wiking
Das 1:32-Gespann aus Mähdrescher und Schneidwerkwagen ist ist fein detailliert und eindrucksvoll lang. (Foto: Wiking)

Traktoren und Baustellenfahrzeuge

Zur Entspannung vom Modell-Rennen stellt sich so mancher Auto-Fan auch Landwirtschaftliches oder andere Themen in seine Vitrine. Faszinierend detailliert sind etwa die 1:32-Traktoren von Wiking. Hier bekommen der Fendt 942 Vario und der Fendt 1050 Vario eine Aktualisierung mit einem sehr detaillierten Kabineninnenraum, der dem Original Fahrerarbeitsplatz FendtONE entsprechen soll. Sehr eindrucksvoll wird das neue Gespann aus einem modernen Claas Trion 720-Mähdrescher und einem Schneidwerkwagen Convio 1080. Es hat eine Gesamtlänge von rund 80 Zentimetern. (Wiking

Weniger detailliert, dafür fernsteuerbar sind die Traktoren von Siku. Als Neuentwicklung wurde der Raupentraktor „Fendt 1167 Vario“ angekündigt. Ob er bereits 2022 zur Auslieferung kommt, ist derzeit noch offen. Er wird wahlweise mit einer Bluetooth-Handfernsteuerung bedient oder direkt per App. Dabei ertönt sogar der Traktorsound aus dem Smartphone-Lautsprecher. Schneller lieferbar sein wird der überarbeitete 45 cm lange „Liebherr Raupenbagger R980 SME“. Er hatte bislang eine konventionelle 2,4-GHz-Funkfernsteuerung und kommt jetzt mit Bluetooth-Technik und Sound in der Smartphone-App. (Sieper

Freunde von fernsteuerbaren Baggern können sich auch auf den „RC Cat 336“ von Diecast Masters im Maßstab 1:24 freuen. Er wartet mit Licht und Sound auf und wird per USB-Kabel nachgeladen. In einer schicken Blechdose verpackt ist beispielsweise das Standmodell des Caterpillar Bagger Cat 323 im Maßstab 1:50. Er wird mit zwei Schaufeln und drei Greifern für den Schnellwechsel-Arm des Modells geliefert. Zu diesem Maßstab passend gibt den Mining Truck Cat 797F. (Diecast Masters

Klemmbaustein-Autos für Erwachsene

Natürlich setzen sich die Themen Baustelle und Traktor auch in der Lego-Welt immer wieder mal mit Neuheiten fort. Hier kommt für Kinder ab acht Jahren jetzt im „Lego Technic“-Programm ein 35 cm langes Gespann aus einem John Deere-Traktor 9620R mit Knicklenkung und einem Zweiachs-Anhänger. Das aktuelle Auto-Highlight von Lego ist aber kein Traktor, sondern der 65 cm lange McLaren Formel 1-Rennwagen. Er besteht aus 1432 Teilen und ist als Hommage an die Rennwagenausführung der Saison 2022 konzipiert. Im Inneren hat er sogar eine Nachbildung des V6-Motors mit beweglichen Kolben. (Lego

Teslas Cybertrack von Mega und Mattel
2,5 Kilogramm schwer ist der aus 3283 Teilen bestehende Tesla Cybertrack (Foto: Mega)

Wer es noch futuristischer mag, kann den „Tesla Cybertruck“ aus 3283 Klemmbausteinelementen von Mega/Mattel nachbauen. Er verfügt über einstellbare Federung, bewegliche Heckklappe, klappbare Sitze, bewegliche Türen und eine funktionierende Persenning. Das mehr als 2,5 Kilogramm schwere und rund 50 cm lange Modell ist zwar prinzipiell schon für Jugendliche ab 14 Jahren gedacht, dürfte aber eher erwachsene Klemmbaustein-Sammler und Tesla-Fans ansprechen. (Mega / Mattel

Info

Sie brennen auf mehr Modellautos? 

Bis Ende August finden Sie auf der Spielwarenmesse Digital weitere Informationen zu den teilnehmenden Herstellern der Produktgruppe Modelleisenbahn und Modellbau. Erfahren Sie mehr über die Neuheiten.

Zur Spielwarenmesse Digital

Schon unseren Newsletter abonniert?

Expertenwissen, die neuesten Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Bleiben Sie mit dem monatlichen Besuchernewsletter der Spielwarenmessetop informiert