Branchennews

75. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag

Transformation - Management des Wandels

Ob Klimawandel, Corona-Pandemie oder Elektromobilität - Geschäftsmodelle sind im Umbruch. Wie gelingt Orientierung und Steuerung im fundamentalen Systemwechsel? Welchen Herausforderungen begegnen wir im Bereich Finanzierung, Controlling und Besteuerung? Was heißt das für die Regulierung und die Wirtschaftsprüfung?

Am 22. und 23.9.2021 öffnet der Deutsche Betriebswirtschafter-Tag zum 75. Mal seine Tore. Ob in der hybriden oder in der rein virtuellen Teilnahmevariante – Interessenten bekommen Denkanstöße aus Wissenschaft und Praxis.

Es diskutieren als Keynote-Speakers beim diesjährigen Jubiläums-Kongress:

  • Andreas Barckow | IASB
  • Martin Brudermüller | BASF SE
  • Andrea Bruckner | BDO AG WPG
  • Eva Eberhartinger, LL.M. | WU Wien
  • Joachim Gassen | HU Berlin
  • Arndt Geiwitz | SGP
  • Martin Högl | LMU München
  • Jörg Hofmann | IG Metall
  • Carsten Knobel | Henkel AG & Co KGaA
  • Nicola Leibinger-Kammüller | TRUMPF GmbH + Co. KG
  • Frank T. Piller | RWTH Aachen
  • Helene von Roeder | Vonovia SE
  • Siegfried Russwurm | BDI
  • Christian Sewing | Deutsche Bank AG
  • Norbert Winkeljohann

Das Programm des 2. Kongresstages bei den Deutschen Betriebswirtschafter-Tagen wird traditionell durch die Arbeitskreise der Schmalenbach-Gesellschaft gestaltet. Beim 75. Deutschen Betriebswirtschafter-Tag zur Transformation präsentieren und diskutieren virtuell:

AK Digital Finance | AK Digital Finance #next-gen CFO | AK Externe Unternehmensrechnung | AK Finanzierung | AK Integrationsmanagement für neue Produkte | AK Integrated Reporting und Sustainable Management | AK Unternehmensführung | AK Shared Services | AK Steuern | AK Wertorientierte Führung in Mittelständischen Unternehmen

In diesem Jahr feiert die Schmalenbach-Gesellschaft ein besonderes Jubiläum. Zum 75. Mal kommen Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen, um sich zu einem hochaktuellen Thema auszutauschen. „Ein Blick zurück nach vorn“ ist das Motto des virtuellen Jubiläums-Talk am 2. Kongresstag mit einem Streifzug durch die betriebswirtschaftlichen Themen, Kontroversen, Moden und Mythen der letzten Jahrzehnte. Was ist daraus geworden? Wo sieht die Unternehmenspraxis die nächsten großen Fragen? Welche Antworten kann die BWL liefern?