Branchennews

Ausstellung „Spielzeug und Rassismus“ im Spielzeugmuseum Nürnberg

Vom 15. Juli 2021 bis 9. Januar 2022 zeigt das Spielzeugmuseum Nürnberg die Sonderausstellung „Spielzeug und Rassismus. Perspektiven, die unter die Haut gehen“.

Die Pressestelle der Stadt Nürberg schreibt: „Spielzeug ist nicht immer unschuldig. Rassismus findet sich sogar in Spielsachen – mal versteckt, mal offensichtlich. Wie rassistische Bilder unsere Welt bis heute prägen und warum es zukunftsweisend ist, die Perspektive zu wechseln, zeigt diese Ausstellung.“

Sie befindet sich umbaubedingt im 1. Stock des Spielzeugmuseums und ist in die Dauerausstellung integriert.