Branchennews

BMWi-Informationen zur Vereinfachung und Aufstockung der Überbrückungshilfe III

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) steht mit den Verbänden, so auch mit dem Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (DVSI), in engem Kontakt. Nachdem viele Unternehmen Fragen zu den Überbrückungshilfen III haben, informiert das BMWi fortlaufend zu den Hilfen auf seiner Website.

Zudem hat Minister Peter Altmaier dem DVSI aktuell Einzelheiten zu den Verbesserungen bei den Überbrückungshilfen III zukommen lassen, mit der Bitte diese Informationen an seine Mitgliedsunternehmen weiterzugeben.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

Einheitliches Kriterium bei der Antragsberechtigung
Erweiterung der monatlichen Förderhöhe
Abschlagszahlungen
Anerkennung weiterer Kostenpositionen wie Wertverluste unverkäuflicher oder saisonaler Ware als erstattungsfähige Fixkosten für Einzelhändler sowie
Investitionen in Hygienekonzepte und die Digitalisierung (zum Beispiel Aufbau oder Erweiterung eines Online-Shops)