Branchennews

Brand Licensing Europe startet jährliche Country Spotlight Initiative

Erstes Spotlight konzentriert sich auf Frankreich

Die Brand Licensing Europe (BLE) startet in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband Licensing International eine jährliche Country Spotlight-Initiative, die jedes Jahr ein anderes europäisches Land in den Mittelpunkt der Veranstaltung stellt. Als Europas führende Veranstaltung für Lizenzierung und Markenerweiterung zieht die BLE Aussteller und Besucher aus mehr als 30 europäischen Ländern an, und die Country Spotlight-Initiative ermöglicht es, jeden dieser Märkte ins Rampenlicht zu rücken, indem die neuesten Marken, Trends und geistigen Eigentumsrechte vorgestellt werden.   

Die Initiative beginnt mit einem Fokus auf Frankreich, wo der Lizenzmarkt im Jahr 2021 auf 6,7 Milliarden Dollar geschätzt wird, was einem Anstieg von 2,6 % entspricht, wie aus der Licensing International 2021 Global Licensing Survey hervorgeht. Zu den Schwerpunkten gehören ein Überblick über den französischen Markt, der von Licensing International im Vorfeld der Veranstaltung gegeben wird, eine ausführliche Vorschau auf die französischen Marken, Lizenznehmer und Einzelhändler, die an der BLE teilnehmen, persönliches Networking auf der Eröffnungsparty unter französischem Motto und die Möglichkeit, viele ausstellende französische Marken und Agenten zu treffen.

Am 20. September laden die BLE und Licensing International France zu einem Empfang im Motul Cafe ein, um den France Licensing Day, der im März 2023 in Paris stattfindet, offiziell vorzustellen. Wer mehr über den France Licensing Day erfahren möchte, kann sein Interesse hier anmelden.

licenseglobal.com

.