Branchennews

CAMP bringt ein interaktives Raumerlebnis in seinen NYC-Flagship-Store

CAMP, der Spielwarenhändler, der für seine thematischen Events für Kinder bekannt ist, eröffnet am 6. September das Cosmic Camp in seinem New Yorker Flagship-Store an der 5th Ave. Wie der Name schon andeutet, wird es verschiedene interaktive, weltraumbezogene Umgebungen geben, darunter Eishöhlen, Lava und außerirdische Landschaften.

Dies ist das erste Abenteuer von CAMP, das in Zusammenarbeit mit Future Colossal physische und digitale Elemente mit Hilfe von Augmented Reality (AR) und Projection-Mapping-Technologie zum Leben erweckt. Future Colossal hat bereits an Erfolgen wie dem Pop-up-Erlebnis Arctic Refuge der Wilderness Society gearbeitet. Future Colossal half dabei, eine eisige Landschaft mit sensorischen Merkmalen wie Atmosphäre, maßgeschneiderten Düften und Bodenbelägen, 4K-Filmmaterial aus Dokumentarfilmen und Videoprojektionen mit fast 66 Millionen Pixeln nachzubilden.

Das Cosmic Camp wird viele dieser Technologien nutzen. Familien können gemeinsam interaktive Erlebnisse genießen, die sich in Raumstationen, Asteroidenfeldern und anderen immersiven Welten entfalten. Zunächst werden die Gruppen durch einen Tunnel zum LaunchPad gelangen. Auf Knopfdruck sehen die Entdecker dann, wie Rauch aufsteigt und Flammen ausbrechen, während sie ins All eintreten. Die Kinder können sich dann mit der Raumstation vertraut machen, indem sie in sie hinaufklettern. Die Station steht im Zentrum des gesamten Events und dient als Teleportationsröhre.

Wenn die Gruppen dann in den Weltraum eindringen, können sie Asteroiden in schwarze Löcher werfen, um Münzen zu sammeln. Die Entdecker können auch mit Joysticks ferngesteuerte Rover steuern, die ihnen helfen, durch verschiedene außerirdische Landschaften zu navigieren, um mehr Münzen zu erhalten. Die Spieler können ihre Punkte und ihre Gesamtzahl in der täglichen Bestenliste verfolgen. Außerdem trägt jeder Spieler einen Weltraum-Kommunikator, der die Punkte der einzelnen Spieler übermittelt.

Schließlich werden die Weltraumkadetten in den Eishöhlen und Lavatümpeln sowohl der Hitze als auch der Kälte trotzen. Die Eishöhlen befinden sich in einer schwer auffindbaren Ecke, und dieser geheime Ort bietet Denkspiele und beeindruckende visuelle Effekte. Die Höhlen sind mit beleuchteten Symbolen dekoriert, die zu kristallinen Trommeln passen, die Tropfsteinen ähnlen und eine schaurige Musik erzeugen.

Das entgegengesetzte Klima, das man erleben kann, sind die Lavapools, ein interaktiver 360-Grad-Raum mit projizierten Becken und physischen Hindernissen.

toybook.com