Branchennews

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel 2021

Das Online-Finale in der Brettspielwelt am 9. Oktober

Erstmals in der Geschichte der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel wird das Turnier ausschließlich online durchgeführt. Geschuldet ist dies der aktuellen Corona-Situation. Partner des Veranstalters SpielZeit Eventservice UG ist die Online-Spieleplattform Brettspielwelt. Die Spiele für das Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel am Samstag, den 9. Oktober 2021 in der BrettspielWelt, stehen jetzt fest.

Es werden gespielt:

  • The Castles of Tuscany, alea / Ravensburger (bereits online spielbar); 2-4 Spieler ab 10 Jahren, 45 - 60 min., Autor: Stefan Feld
  • Lions of Lydia, Spielefaible (bereits online spielbar); 2-4 Spieler ab 12 Jahren, 60 - 120 min., Autoren: Jonny Pac, Artwork: Darryl T. Jones
  • Monasterium, dlp games (spielbar Ende Juli); 2-4 Spieler ab 12 Jahren, 60 - 120 min., Autor: Arve D. Fühler

Das vierte Spiel soll laut Veranstalter eine Überraschung werden. Es soll Mitte August bekannt gegeben werden und ist ab dem 20. August ebenfalls online spielbar.

Die Turnierspiele sind auch außerhalb der Meisterschaft auf der Brettspielwelt kostenlos spielbar.

Qualifiziert haben sich im Februar 2021 bei der Online-Vorausscheidung 24 Mannschaften von mehr als 100 teilnehmenden Teams für das Finale der DMMiB 2021. An den Real-Life-Turnieren nehmen ansonsten mehr als 200 Teams teil.

Für alle qualifizierten Mannschaften ist die Anmeldung zum Finale ab sofort unter www.dmmib.de freigeschaltet.

„Mini-Stadt-Land-spielt!“

Das Spielewochenende „Stadt-Land-spielt!“ des gleichen Veranstalters findet in diesem Jahr auf Grund der aktuellen Corona-Situation als „Mini-Stadt-Land-spielt!“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 11. und 12. 9. 2021 statt. Weitere Infos hier.