Branchennews

Digitaler Umsatz der Spielwarenbranche steigt in China im ersten Halbjahr 2021 um 6,5 %

Die Spielwarenbranche wächst weltweit weiter, und in China stiegen die E-Commerce-Verkäufe im ersten Halbjahr 2021 um 6,5 %, so die npdgroup.

Lizenzierte Spielzeuge haben  große Umsätze generiert, wobei Ultraman die Nummer 1 unter den Lizenzen ist. Auch Luxus- und Supersportwagen ziehen Kinder und Sammler in der Region an: Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-Benz und Porsche tauchen in den Top-10-Lizenzcharts auf. Disney Frozen, Harry Potter, Mini Force und Mobile Suit Gundam waren ebenfalls regelmäßig in den digitalen Warenkörben der Käufer zu finden und runden die Top 10 der Lizenzen ab.

Laut npdgroup verzeichneten neun der elf von der npdgroup untersuchten Spielzeug-Superkategorien Zuwächse, wobei Puppen (43 %), Entdecker- und sonstiges Spielzeug (28 %) sowie Actionfiguren und Zubehör (26 %) die größten Gewinne erzielten. Die beiden Umsatzverlierer waren Outdoor- und Sportspielzeug (-8 %) sowie Arts & Crafts (-3 %).

Blindbox-Spielzeug wächst in China weiter, wobei die Beliebtheit des Segments das Wachstum bei Spielpuppen und Zubehör um 99 % antreibt, insbesondere aufgrund von Designerspielzeug.

toybook.com