Branchennews

„Droners“ – eine junge Heldin will ihren Planeten retten

Premiere der Animationsserie rund um Umwelt, Technik und Drohnen-Rennen ab 2. September bei KiKA

Im neuen Animationsabenteuer „Droners“ (WDR) möchte die Pilotin Corto ein Drohnen-Rennen gewinnen, um mit moderner Umwelttechnologie ihr Heimat-Archipel vor dem steigenden Meer zu retten. Die 2D-CGI-Serie verspricht starke, actionreiche Geschichten rund um eine junge Heldin und nimmt gleichzeitig Themen des Umweltschutzes in den Fokus. KiKA zeigt „Droners“ ab 2. September immer montags bis freitags um 17:30 Uhr sowie im KiKA-Player und auf kika.de.

Corto ist die beste Drohnen-Pilotin ihrer Heimatinsel Nuii. Um ihre Heimat vor dem steigenden Meeresspiegel zu retten, nimmt sie zusammen mit ihren Freunden Enki und Mouse an einem Drohnen-Wettkampf teil: dem Whale Cup. Die Siegerinnen und Sieger erhalten Zugang zur sauberen Umwelttechnologie des Veranstalters Wyatt Whale, die auf den Einsatz mysteriöser Wesen - den Genies - beruht. Doch acht weitere Teams aus ganz Terraqua kämpfen um den Cup und um Wyatt Whales Geheimnis.

„Droners“ ist eine Produktion der Cyber Group Studios, Supamonks Studios mit La Chouette Compagnie und TF1.