Branchennews

Funko Europe wird bei den Licensing International France Awards 2021 zum Lizenznehmer des Jahres gekürt

Funko Europe wurde letzte Woche bei den 2021 Licensing International France Awards zum Lizenznehmer des Jahres ernannt. Der Popkultur-Spezialist traf dabei auf einige der größten Namen der Spielwaren- und Unterhaltungsbranche, darunter LEGO und Warner Bros. Consumer Products.

Die jährliche Veranstaltung fand virtuell statt und brachte rund 250 Führungskräfte der Branche aus Frankreich und der ganzen Welt zusammen, um einige der größten Lizenzpartnerschaften des vergangenen Jahres in Europa zu feiern.

Funko nahm den Preis für den Lizenznehmer des Jahres mit nach Hause. Licensing International France würdigte das Portfolio des Unternehmens in der Region, das derzeit über 1.000 Lizenzen umfasst. Funko meldet ein erfolgreiches Jahr in Frankreich, dem mittlerweile zweitgrößten europäischen Markt für das Unternehmen.

Zu den anderen großen Namen der Unterhaltungsbranche, die an diesem Abend ihre Preise abholten, gehörten LEGO für seine Zusammenarbeit mit Nintendo Super Mario und The Pokemon Company.

Während der Veranstaltung wurden 12 Preisträger benannt, die aus den 104 eingegangenen Einreichungen ausgewählt wurden - eine Steigerung von 30 Prozent gegenüber den Nominierungen im letzten Jahr.

toynews-online.biz