Branchennews

HDE, Verdi und Kirchenvertreter streiten um Sonntagsöffnung

Vertreter der Kirchen und die Gewerkschaft Verdi feiern an diesem Mittwoch 1700 Jahre arbeitsfreier Sonntag. Doch zum Jubiläum, das mit einer Online-Veranstaltung gefeiert wird, gibt es Streit. Der HDE will bis vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.

Der Handelsverband HDE will für mehr Möglichkeiten zur Sonntagsöffnung seiner Geschäfte bis vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Verdi stemmt sich dagegen, dass die Läden demnach verstärkt am Sonntag öffnen sollen. „Sonntagsöffnungen sind nicht die Lösung für einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Handel“, sagte Verdi-Vorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

lebensmittelzeitung.net