Branchennews

Kunden schätzen Chatbots

Ein Studie zu Conversational Commerce zeigt: Kunden nutzen gerne Messenger und Chatbots, um mit Unternehmen zu kommunizieren. Die Mail gilt als unersetzlich, Sprachassistenten sind dagegen wenig gefragt.

Conversational Commerce, also die Unterhaltung eines Users mit einem Unternehmen über digitale Kanäle, galt schon vor Corona als Top-Thema im Marketing. Die Pandemie hat die Bedeutung dieser Kundenkommunikation noch einmal verstärkt. Denn geschlossene Läden und andere Einschränkungen führen dazu, dass der Austausch zwischen Kunde und Unternehmen zunehmend über digitale Kanäle gepflegt wird.

Welche das sind, hat MessengerPeople in einer Studie untersucht.

internetworld.de