Branchennews

Lego Braille Brick Baukästen jetzt in weiteren 13 Ländern erhältlich

Das gab das Unternehmen heute Morgen auf LinkedIn bekannt, am Welt-Braille-Tag 2021

Die Lego Group hat bekannt gegeben, dass ihre innovativen Braille Brick-Bausätze, die entwickelt wurden, um das Lego-Spielsystem für sehbehinderte und sehende Kinder gleichermaßen zu öffnen, nun in weiteren 13 Ländern auf der ganzen Welt erhältlich sein werden.

Die Lego Braille Bricks-Bausätze werden kostenlos an ausgewählte Einrichtungen, Schulen und Serviceanbieter verteilt, die sich um die Ausbildung blinder und sehbehinderter Kinder kümmern. In jedem Land, in dem die Bausätze erhältlich sind, arbeitet die Lego Foundation mit einem offiziellen Partner aus der Blindengemeinschaft zusammen. Dieser Partner kümmert sich sowohl um den Vertrieb der Baukästen als auch um die Lokalisierung und Schulung des Unterrichtskonzepts.

Offizielle Partner gibt es in Australien, Belgien, Brasilien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten.

Das Datum der Ankündigung wurde bewußt auf den Welt-Braille-Tag 2021 gelegt. Dieser Tag, der jedes Jahr am 4. Januar begangen wird, feiert die Bedeutung der Braille-Schrift, einer Form der Kommunikation und Schriftsprache für blinde und sehbehinderte Menschen. Der Tag erinnert an den Geburtstag von Louis Braille, dem Mann, der im Jahr 1809 die Braille-Schrift erfand.

Auf der offiziellen Braille Bricks Website von Lego finden sich weitere Informationen.

toyworldmag.co.uk