Branchennews

Masters of the Universe, Barbie und Hot Wheels sorgen für 47% Umsatzboom bei Mattel in Q1

Mattel hat das Jahr 2021 mit einem Umsatzsprung von 47% gegenüber dem Vorjahr erfolgreich begonnen. Der Nettoumsatz erreichte in Q1 874 Mio. $.

Im ersten Quartal verzeichnete Mattel einen 67%igen Anstieg der gesamten nordamerikanischen Nettoumsätze. Die weltweiten Bruttoumsätze mit Puppen, einschließlich Barbie und Spirit, stiegen um 68%; das Unternehmen verzeichnete einen Zuwachs von 31% im Segment Babys, Kleinkinder und Vorschulkinder, einschließlich Fisher-Price und Thomas & Friends; ein Wachstum von 16% bei Fahrzeugen, einschließlich Hot Wheels und Matchbox; und ein Wachstum von 69% in den kombinierten Kategorien Actionfiguren, Baukästen, Spiele und andere Kategorien, angeführt von Masters of the Universe, Jurassic World, Plüsch, MEGA Brands und Spielen, einschließlich UNO. American Girl steigerte sich um 22 %.

Der Nettoumsatz im Segment International stieg um 30%.

Mattel sagt, dass die Umsätze von Hot Wheels über alle Segmente hinweg um 16% stiegen und dass Barbie einen massiven Anstieg von 86% verzeichnete, wobei die Umsätze am POS einen Anstieg von 66% zeigten. Das Fisher-Price-Kerngeschäft wuchs um 36% mit einem 24%igen Boom im Segment Kleinkinder und Neugeborene. Thomas & Friends wuchs um 8%. Action-Figuren legten um 101% zu, angetrieben durch Verkäufe von Jurassic World, WWE und Masters of the Universe. Spiele sind im Vergleich zum Vorjahr um 25% gestiegen, mit starkem Wachstum bei UNO. Bau- und Konstruktionssets sind um 46 % gestiegen, was auf den verstärkten Verkauf von MEGA Construx Produkten, insbesondere Pokémon und Halo, zurückzuführen ist.

Der E-Commerce-Umsatz wuchs in Q1 um 58 %.

In der Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten zu den Quartalsergebnissen merkte Mattel Vorsitzender und CEO Ynon Kreiz an, dass der Nettoumsatz in Q1 um 27 % gegenüber 2019 gestiegen ist, was ein starkes Ergebnis im Vergleich zur Zeit vor COVID-19 sei. Kreiz sagt auch, dass Mattel seine Prognose für 2021 aktualisiert hat und jetzt ein Umsatzwachstum von 6-8% erwartet.

Das Unternehmen stellt fest, dass das Betriebsergebnis 31 Mio. $ betrug, ein Anstieg von 181 Mio. $ und das erste positive Q1 seit 2014.

Unterhaltung ist weiterhin ein großer Fokus für Mattel mit Blick auf die Zukunft.

Mattel Films hat 12 Filme in verschiedenen Entwicklungsstadien, darunter Titel, die auf American Girl, Barbie, Barney, Hot Wheels, Magic 8 Ball, Major Matt Mason, Masters of the Universe, Rock 'Em Sock 'Em Robots, Thomas & Friends, UNO, View-Master und Wishbone basieren. Darüber hinaus hat Mattel Television fast 20 Shows und Specials in Produktion und mehr als 25 in Entwicklung, darunter The UNO Game Show und die kürzlich angekündigten Barbie Fashion Battle und Whac-A-Mole.

toybook.com

Pressemitteilung (englisch)