Branchennews

Monster High-Musical und Animationsserie angekündigt

Mattel Television und Nickelodeon kündigen Pläne zur Produktion einer Animationsserie und eines Live-Action-Fernsehfilmmusicals an, die auf der kultigen Monster High-Franchise basieren

Mattel, Inc. und Nickelodeon kündigten gestern Pläne zur Produktion einer neuen Animationsserie und eines Live-Action-Fernsehfilmmusicals an, die auf Monster High basieren, dem kultigen Franchise über die Kinder berühmter Monster und Kreaturen.

Die neue Serie folgt den bei den Fans beliebten Charakteren Clawdeen Wolf, Draculaura und Frankie Stein, die sich in den heiligen Hallen der Monster High durch das lustige Leben an der High School schlagen. Die Serie, die weltweit auf allen Nickelodeon-Plattformen verfügbar sein wird, soll im Jahr 2022 Premiere haben. Auch das Filmmusical, das Monster High zum ersten Mal in Live-Action zum Leben erweckt, wird im nächsten Jahr weltweit auf den Nickelodeon-Plattformen verfügbar sein.

Die Monster High-Serie und der Musical-Film gesellen sich zu anderen in Produktion befindlichen Mattel Television-Inhalten, darunter Serien und Specials zu Barbie, Masters of the Universe, Thomas & Friends, Polly Pocket und Fireman Sam, um nur einige zu nennen.

Die kommende Serie und der Film zu Monster High unterstreichen ein Schlüsselelement der Content-Strategie von Nickelodeon, nämlich die Welten der enorm beliebten Franchises wie Star Trek, SpongeBob Schwammkopf, Henry Danger, Big Nate und Real Pigeons Fight Crime aufzubauen und zu erweitern, um den Zuschauern mehr von dem zu geben, was sie lieben.

Nickelodeons neue Inhalte basieren auf der kontinuierlichen Forschung und den Erkenntnissen des Senders über die heutige Generation von Kindern, die die vielfältigste Generation aller Zeiten ist und erwartet, dass sie sich selbst authentisch in den Medien und in der Welt um sie herum repräsentiert sieht. Diese Generation will einen positiven Unterschied in der Welt machen und sieht die Social-Media-Stars neben ihren Eltern als ihre wichtigsten Vorbilder an.

Monster High wurde erstmals 2010 eingeführt und hat eine weltweite Fangemeinde, der die Botschaft der Inklusivität präsentiert wird. Ab 2022 wird Mattel das Franchise wieder aufleben lassen und Monster High einer ganz neuen Generation von Kindern vorstellen.