Branchennews

Moonbug erweitert sein Lizenz- und Merchandise-Team mit zwei neuen Führungspositionen

Janice Lam wurde zum Global Hardlines Director mit Sitz in New York ernannt. In ihrer neuen Funktion ist Lam für das Management der globalen Master Toy- und Hardlines-Lizenzpartner, hauptsächlich in Nordamerika, verantwortlich. Sie wird daran arbeiten, neue Möglichkeiten für alle Moonbug-Produkte, einschließlich Blippi, Cocomelon und Little Baby Bum, zu identifizieren und zu fördern.

Lam war zuvor als Vice President of Licensing in Nordamerika bei eOne tätig, wo sie für den Ausbau des Lizenzgeschäfts globaler Marken verantwortlich war. Nach der Übernahme von eOne durch Hasbro im Jahr 2019 setzte Lam ihre Arbeit als Senior Director of Licensing fort und sorgte für Wachstum im gesamten Kooperations- und Softline-Portfolio von Hasbro.

Helen Genia wurde ebenfalls zum Global Hardlines Director ernannt, wird aber alle regionalen und globalen EMEA-basierten Partner beaufsichtigen. Genia wird für alle Moonbug-Produkte zuständig sein und neue Möglichkeiten für das Unternehmen identifizieren und vorantreiben.

Vor ihrer Ernennung bei Moonbug arbeitete Genia 8 Jahre lang bei Mattel. Davor war sie mehr als 18 Jahre lang in verschiedenen Funktionen bei Hasbro Europe tätig.

toybook.com