Branchennews

OnBuy will zum Einhorn werden

Der britische Online-Marktplatz OnBuy hat seinen Umsatz innerhalb eines Jahres von £24 Mio. auf über £170 Mio. gesteigert, seine Mitarbeiterzahl vervierfacht und Pläne für die Expansion im Jahr 2021 bekannt gegeben.

OnBuy.com hat sich zum Ziel gesetzt, den „Einhorn-Status“ zu erreichen, und verkündet ein Wachstum von 605 % im bisherigen Jahresverlauf.

Einhörner (Unicorns) sind Start-ups mit einer Marktbewertung von über einer Milliarde US-Dollar vor dem Börsengang oder einem Exit (also einem geplanten Ausstieg von Kapitalgebern aus einer Beteiligungsanlage).

OnBuy hat es sich zur Aufgabe gemacht, den E-Commerce-Sektor zu revolutionieren, indem es einen fairen, transparenten und ethischen Marktplatz bietet, von dem sowohl Käufer als auch Verkäufer profitieren.

Das Unternehmen wird bereits mit geschätzten 180 Mio. Pfund bewertet, obwohl es erst vor vier Jahren an den Start ging. Mit einem Wachstum von über 600 % im Jahr 2020, dem dritten Jahr in Folge, gewinnt das eCommerce-Unternehmen schnell Marktanteile hinzu.

OnBuy hat einen aggressiven globalen Expansionsplan in mehr als 140 Länder bis zum Jahresende 2023 gestartet.

Um das rasante Wachstum zu bewältigen, hat das eCommerce-Unternehmen seine Belegschaft auf über 60 Vollzeitmitarbeiter vervierfacht. OnBuy hat außerdem angekündigt, seine Büros in Manchester im neuen Jahr zu erweitern und in den nächsten zwei Jahren mindestens 100 weitere Arbeitsplätze zu schaffen, um die weltweite Expansion zu unterstützen.

toyworldmag.co.uk