Branchennews

Rainbow Group und Toonz entwickeln Pinocchio-TV-Serie

Nachdem er das weltweite Publikum mit dem Evergreen Winx Club und den preisgekrönten 44 Cats in seinen Bann gezogen hat, will Italiens Animationspionier Iginio Straffi einen neuen Meilenstein in der Unterhaltungsszene setzen. Er kooperiert mit dem globalen Animationsriesen Toonz Media Group und will einen weiteren mit Spannung erwarteten Erfolg produzieren.

Das in Italien ansässige Unterhaltungsunternehmen Rainbow Group hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem globalen Animationsführer Toonz Media Group unterzeichnet, um eine zeitgenössische, amüsante Kinderserie zu produzieren, die auf dem Meisterwerk des legendären italienischen Autors Carlo Collodi, dem Märchen Die Abenteuer des Pinocchio, basiert, das mehrere Generationen von Kindern auf der ganzen Welt inspiriert hat. Die 26 x 12' große CGI-Show wird voraussichtlich Ende 2021 auf den kleinen Bildschirm kommen und richtet sich an 4 bis 7-Jährige.

Zu den Charakteren aus der Originalgeschichte gesellen sich neue in einer märchenhaften Umgebung, die verspricht, frischen Wind in die Fernsehgeräte auf der ganzen Welt und in den Lizenzmarkt zu bringen. Während die Vorproduktion, die Postproduktion und die Supervision in den Rainbow-Studios in Italien stattfinden werden, wird die Animation - von der Erstellung der 3D-Assets bis zum finalen LRC (Lighting, Rendering & Composting) - in den Toonz-Studios durchgeführt.  

Toonz wird die Vertriebsrechte für die Serie auf dem indischen Subkontinent, in Südostasien, Spanien und Portugal halten. Toonz wird auch die Lizenz- und Merchandising-Rechte für die Serie auf dem indischen Subkontinent halten. Der Vertrieb und die L&M-Rechte im Rest der Welt werden von Rainbow übernommen.

anbmedia.com