Branchennews

Real-Coup für Edeka

Edeka darf 51 Real-Standorte übernehmen - für 100 weitere Standorte sucht SCP noch Käufer

51 neue Großflächenstandorte und ein zusätzliches Umsatzvolumen von mehr als einer Milliarde Euro winken dem Branchenprimus Edeka nach der am Mittwoch verkündeten Entscheidung des Kartellamts. „SCP und Edeka haben substanzielle und ausreichende Zusagen gemacht, um unsere materiellen Bedenken auf der Absatzseite zu beseitigen“, erklärt Amtschef Andreas Mundt im LZ-Interview die Entscheidung, die von Edeka trotz einiger Einschränkungen als Erfolg gewertet wird.

lebensmttelzeitung.net