Branchennews

Spin Master steigert Umsatz im 2. Quartal um 39 %

Das in Toronto ansässige Spielzeug- und Unterhaltungsunternehmen Spin Master Corp. ist das jüngste börsennotierte Unternehmen, das über die Ergebnisse des zweiten Quartals berichtet

Die Gesamteinnahmen von Spin Master stiegen im zweiten Quartal um 39 % auf 390,8 Mio. USD, während der Bruttoumsatz mit Produkten um 27,2 % auf 359 Mio. USD stieg, verglichen mit 282,2 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Unternehmen gibt an, dass der Anstieg der sonstigen Einnahmen um 126 % auf ein starkes Lizenz- und Unterhaltungsgeschäft zurückzuführen ist. Wie Hasbro gliedert sich Spin Master jetzt auch in drei verschiedene „Creative Centers“: Spielzeug, Unterhaltung und digitale Spiele.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 stieg der Gesamtumsatz von Spin Master um 39,1 % auf 707,4 Millionen USD. Der Bruttoproduktumsatz stieg um 24,6 %.

Wie erwartet ging der Umsatz in den Bereichen Aktivitäten, Spiele und Puzzles sowie Plüsch um 1,8 % zurück, da die Branche aufgrund des Quarantäne-Booms im letzten Jahr mit verzerrten Vergleichswerten zu kämpfen hat.

toybook.com