Branchennews

Trefl erweitert Produktsortiment in Deutschland

Der polnische Brettspiel- und Puzzlehersteller Trefl festigt seine Positionierung auf dem deutschen Markt und feiert in diesem Rahmen Auslandspremiere mit zwölf Brettpielen auf der Spiel'22.

Das Unternehmen produziert jährlich mehr als 30 Millionen Spiele und Puzzles in Gdynia in Polen und exportiert sie in 60 Länder. Seit der Gründung der Trefl GmbH wächst das Unternehmen auch auf dem hiesigen Markt stetig. Neben Adam Kowalski als Geschäftsführer und Sales Director, besteht das lokale Sales Team in Bremen aus Key Account Managern Peter Müller und Jens Averwerser, International Sales Area Manager Pawel Zalewski und Sales Representative Dieter Struck.

Die drei Messe-Highlights von Trefl: „Lord of Bones“, „Book of Dragons“ und „Mysterious Dungeons“.