Branchennews

Universal Brand Development stellt Top-Themen für 2022 vor

Der internationale Lizenzgeber Universal Brand Development und sein Münchner Consumer Products Team stellten ihren Lizenz- und Handelspartnern Mitte Juni im Rahmen der Universal Brand Development Showcase Präsentation die Top-Themen für das kommende Jahr 2022 vor. Im zweiten Corona-Jahr fand die zweiteilige Veranstaltung erneut als digitales Event statt. Insgesamt nahmen über 150 Partner teil.

Einen umfassenden Ausblick auf den kommenden internationalen Content der Firmengruppe gab der Global Showcase. In der knapp eineinhalbstündigen Präsentation wurden die weltweiten Highlights aus dem Universal-Portfolio für 2022 vorgestellt. Neben einem globalen Marketing-Update steigerten zahlreiche Previews mit aussagekräftigem Bewegtbild die Vorfreude auf den neuen Content und eine Rückkehr in die Kinos.

Im zweiten Teil des Showcase präsentierten Kathrin Brandhorst, Regional Director Northern Europe, und Carmen Spörlein, Senior Marketing Manager Northern Europe, die lokalen Pläne für Deutschland und den nordeuropäischen Raum. Seit November 2020 verantwortet das Consumer Products Team den Northern Europe Hub und somit neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Regionen Benelux und Nordics, weshalb die Präsentation zum ersten Mal in deutscher und englischer Sprache stattfand. Vorgestellt wurden regionale Schwerpunkte mit Highlights wie den Minions, Spirit, Jurassic World und Fast & Furious, die allesamt in den nächsten Monaten mit neuem Content an den Start gehen.

Anstehende Event-Highlights, wie das 40-jährige Jubiläum des Klassikers E.T. sowie der Kult-TV Serie Knight Rider, das bei Partnern und Fans gleichermaßen gut ankommen dürfte, ergänzen die Aktivitäten rund um die Top Franchises für 2022. Neben erfolgreichen Klassikern und runden Jubiläen wurden auch einige Neuthemen angekündigt, darunter der Preschool-Hit Gabby’s Dollhouse – die Serie ist in diesem Jahr erfolgreich auf Netflix gestartet und bietet ein enormes Potential für verschiedenste Kooperationsmöglichkeiten – und die neue Brand für die jüngsten Fans: Welcome to the Universe, Baby. Die neue Marke richtet sich mit einem modernen Angebot an junge Eltern und ihren Nachwuchs und wird im Frühjahr 2022 eingeführt.

Als Inspiration für kommende Kooperationen rundeten zahlreiche kreative Produktkonzepte und innovative Marketing-Cases die Präsentation ab. Das Team um Kathrin Brandhorst wollte ein klares Signal senden: „Partner dürfen sich auf einzigartige Brands, neuen Content und einen zuverlässigen, engagierten Lizenzgeber an ihrer Seite freuen.“