Modellbau

CMC M-219 CMC ALFA ROMEO P3

NUVOLARI, GEWINNER GP ITALIEN 1932, #8

Produktbeschreibung

Das Modell ist eine detailgetreue Nachbildung des Siegerfahrzeugs des GP Italien vom 1932 , gefahren von Nuvolari mit der Startnummer #8.

Der Alfa Romeo Tipo B war der erfolgreichste einsitzige Grand-Prix-Rennwagen seiner Zeit. Alfa Romeo baute und setzte diesen zwischen 1932 und 1936 ein. Zunächst als Werkswagen von Alfa Corse, später dann nach Übernahme der Rennaktivitäten Alfas unter dem Label Scuderia Ferrari. Das von dem legendären Konstrukteur Vittorio Jano entworfene Fahrzeug, basierte auf den Alfa-Romeo-8C-Modellen. Der P3 war Alfa Romeos zweiter Einsitzer nach dem Tipo-A-Monoposto von 1931. Er übernahm einige Komponenten des früher sehr erfolgreichen Alfa Romeo P2, was in der Presse und unter Motorsport¬interessierten zu der inoffiziellen Bezeichnung „P3“ führte. Eine weitere Besonderheit dieses Rennsportwagens war die besondere Konstruktion des zentralen Getriebes und der V-förmig an den Hinterrädern verlaufenden Antriebswellen. Diese sorgten für einen niederen Schwerpunkt des Fahrers und eine geringe ungefederte Massen. Dank der zahlreichen Siege, die unter anderem von Tazio Nuvolari und Achille Varzi errungen wurden, gilt er als eines der besten Wettbewerbsautos, die jemals gebaut wurden.

Produktdaten

Lieferbar seit/ab:
2021

Unverbindliche Preisempfehlung:
433 EUR

Open Gallery
Open Gallery